Bloody Roads, v1.1.0

Was ist neu in Version 1.1.0?

[Prost und lass es dir schmecken – Social Feature:] – Unterstütze andere Spieler während deines Besuches in ihren Distrikten.
– Der Besuch eines dekorierten Distrikts erlaubt dir, den Spieler mit Dollar zu unterstützen, indem du Drinks und Snacks kaufst.
– Du kannst jedes angebotene Produkt eines Spielers alle 24 Stunden kaufen und so viele Spieler besuchen wie du möchtest.
– Du wirst informiert, wenn ein Spieler deinen Distrikt besucht und bei dir Geld ausgibt.
– Zusätzlich kannst du eine Übersicht mit Klick auf das jeweilige Dekoobjekt (Bar, Grill, Getränkeautomat und Lounge) öffnen, in der du deine letzten Besucher sehen kannst.

[Geänderter PVE Modus USA:] – Wir haben den Countdown für die einzelnen Staaten auf der Karte entfernt.
– Du behältst jedes County, das du von den Crazy Lobos übernommen hast.
– Die Karte wird nun nicht mehr zurückgesetzt, nachdem du sie komplett eingenommen hast. Stattdessen schaltest du den neuen PVE Modus frei.

ACHTUNG: Spieler, die die Karte bereits durchgespielt haben, bekommen mit dem Update Probleme im PVE Modus. Die Karte wird für eine bestimmte Zeit nicht funktionieren, bis wir den neuen PVE Modus komplett implementiert haben. Wir danken für eure Geduld.

[World Wide Battle:] – Wir haben einen komplett neuen Spielinhalt entwickelt.
– Nachdem du alle Staaten erobert hast, nimmst du am World Wide Battle teil.
– Du findest den Modus unter dem Bereich für MC-Kriege. Klicke auf den Bereich, um zum weltweiten Kampf gegen die Crazy Lobos zu gelangen.
– Siege gegen die Gegner lassen dich neue Stufen freischalten. Jede neue Stufe belohnt dich mit Boostern, Beute und Supportern.
– Supporter stärken deine Nomads. Jede Stufe bringt dir mehr Supporter.
– Du kannst selbst entscheiden, welche Stufe die Crazy Lobos im nächsten Kampf haben sollen.
– Du kannst nur Stufen auswählen, die du bereits freigeschaltet hast oder eine Stufe höher als deine Aktuelle.
– Wähle weise. Schwächere Gegner sind vermutlich leichter zu besiegen, aber die Belohnung und Erfahrungspunkte werden ebenfalls reduziert.
– Das WWB ersetzt das bisherige Kampfranking.